UNTERNEHMENSBERATUNG

Psychologische Unternehmensberatung

Unser Arbeitsalltag ist Vieles, jedoch nie einfach. Es existieren viele komplexe Strukturen, Richtlinien und Vorgaben, Deadlines und Abstimmungsrunden. Ob nun gesetzlich vorgegeben oder durch eigene interne Beschlüsse ins Leben gerufen, als Unternehmer müssen wir uns an Regeln halten und in den Grenzen des Möglichen das beste Ergebnis erzielen. Hinzu kommen noch Absprachen mit Lieferanten, Kooperationspartnern und anderen externen Dienstleistern. Das hält uns auf Trapp. Es ist ein ständiges Abenteuer.
Was nun die psychologische Unternehmensberatung leisten kann und wie ihr Verständnis von Unternehmensberatung generell definiert ist, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten und Unterseiten oder kontaktieren mich direkt für ein unverbindliches Informationsgespräch. 

Als Unternehmer kommt es einem vor, als würde man wie eine Marionette von mehreren Spielern in verschiedene Richtungen gezogen werden. Und ob Sie selbst nun das Unternehmen gegründet haben, in welchem Sie als Geschäftsführer agieren oder ob Sie jemandem nachfolgen, spielt dabei keine Rolle, als Geschäftsführer sind Sie für Ihr Unternehmen verantwortlich.

Was bei all diesen Aufgaben fataler Weise in Rückstand gerät, sind Ihre eigenen Vorstellungen, wie es denn laufen und wo sich das Unternehmen hin entwickeln soll. Das Tagesgeschäft hat Sie fest im Griff und rotiert unaufhörlich um Sie herum. Neue Aufträge reinholen, Absprachen mit Lieferanten und Kooperationspartnern führen, meist auch Gespräche mit den eigenen Mitarbeitern führen und noch weitere, tagesfüllende Dinge. Für Entwicklungsarbeit ist dann hier kein Platz mehr. Der Arbeitsalltag hält Sie wie in einem Strudel gefangen.

 

Beginnen nun, durch ungünstige Strukturen und die Fülle und Komplexität an Aufgaben, die Zahlen zu leiden, die Umsätze zurückzugehen und die Kosten durch falsches Wirtschaften zu steigen, befinden Sie sich schon in einer Abwärtsspirale, welche auch bei kleinen Verschlechterungen ernst zu nehmen ist! Genauso ist es ernst zu nehmen, wenn der Krankenstand bei Ihren Mitarbeitern steigt und scheinbar plötzlich einige von ihnen gehen. Hier ist dann bereits viel mehr los, als es den Anschein hat. Solche Dinge passieren nie plötzlich. Sie sind das Resultat einer Entwicklung und lediglich Symptomträger. Hier zeigt sich etwas, was sich bereits lange vorher eingeschliffen hat.

Als Psychologe ist genau das meine Sichtweise. Ich verstehe Unternehmen nicht als einen Baukasten, der in Summation ein Ergebnis liefert. Ich verstehe sie eher als lebendigen Organismus. Da ist nämlich ganz schön was los im Arbeitsalltag!

Organisationsentwicklung

Entwicklungsarbeit setzt immer individuell an. Es geschieht nach einem genauen Konzept, welches jedoch so definiert sein muss, dass es mühelos an jeweilige Gegebenheiten angepasst werden kann. Es muss frei sein von starren Prinzipien und Systemen, welche über dieses eine Unternehmen drüber gestülpt werden, wie auch über die dutzenden Unternehmen vorher, nur um es vielleicht glanzvoller dastehen zu lassen, als es eigentlich ist. Es muss beweglich bleiben und dadurch immer individuell angepasst agieren können. Das wäre ansonsten so, als würde man über eine rostige Stelle am Auto einfach drüber lackieren. Es sieht erstmal gut aus, aber unter dem Lack frisst der Rost weiterhin alles kaputt und irgendwann ist auch der Lack wieder ab. So ist es auch mit der Organisationsentwicklung. Ich sprühe nicht einfach frischen Lack über Ihr Unternehmen, sondern wir schauen mal ganz genau hin, wo denn "rostige Stellen" sind, wie sie Ihr Unternehmen bedrohen und wie man sie am besten bereinigt. [mehr…]

Beratung in Veränderungsprozessen

Unternehmen befinden sich in permanenten Veränderungsprozessen. Das ist an sich nichts Problematisches und ganz normal. Hervorzuheben sind jedoch solche, die große Auswirkungen im Arbeitsalltag verspüren lassen. Egal ob positiv oder negativ. Diese verdienen es, genauer betrachtet zu werden und den Hintergrund zu erarbeiten, wie es dazu kommen konnte. Hier ein Verstehen durch meinen tiefenpsychologischen Ansatz herbei zu führen, birgt die Möglichkeit, diese Veränderungsprozesse als Geschäftsführer mitgestalten zu können. Sein Unternehmen mit den richtigen Eingriffen stabil aufzustellen und dessen Potential ausschöpfen zu können. Es kann nicht immer alles gut funktionieren und es wird immer auch irgendwo haken, aber wenn man sein Unternehmen versteht, gibt es einem als Geschäftsführer die Möglichkeit, frühzeitig Gefahren zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einleiten zu können, die dann auch wirklich etwas bewirken. [mehr…]

Unternehmensberatung im Mittelstand

Kurze Wege, einfache Entscheidungsfindungen und die Möglichkeit, schnell agieren und reagieren zu können. Das ist ein entscheidender Vorteil eines Mittelständlers im Vergleich zu Großkonzernen. Das stellt auch für den Berater eine größere Nähe her und ermöglicht ein intensiveres Arbeiten an und mit dem gesamten Unternehmen. Egal ob 20 oder 200 Mitarbeiter, es ist greifbarer und ermöglicht ein Arbeiten aus der Mitte heraus, statt aus der Vogelperspektive. Das birgt einen immensen Vorteil. Vor allem für einen Psychologen wie mich, der darauf aus ist, Dinge in ihrer Gesamtheit zu verstehen und in ihrem Alltag zu analysieren. [mehr…]

Entwicklungsplan für Mitarbeiter

An dieser Stelle geht es darum, gewonnene Erkenntnisse aus der Unternehmensanalyse in Umsatz zu bringen. Ist herausgestellt, wie das Unternehmen tickt, die Unternehmenskultur herausgehoben und die Geschäftsführung versteht nun deutlicher, wie das eigene Unternehmen gestaltet ist, ist der Grundstein für darauf aufbauende Arbeit gelegt. Hier dreht es sich um die Frage – was haben wir nun als Unternehmen davon und was machen wir mit unseren Erkenntnissen? Und die Antwort lautet, in die Entwicklungsarbeit der Mitarbeiter stecken. Die Mitarbeiter sind das Unternehmen. Sie leben es und werden vom Unternehmen gelebt. Aus diesem Grund geht es nach der Analyse in die Umsetzung mit Hilfe von Entwicklungsmaßnahmen für Ihre Mitarbeiter, um diese und damit auch Ihr Unternehmen, krisenresistenter und gefestigter aufzustellen. Das schafft Zusammenhalt, Identifikation mit Ihrem Unternehmen und ist das Fundament für langfristige Stabilität. [mehr…]

Beratung von Führungskräften

Führungskräfte sind auch Mitarbeiter. Auch Sie als Geschäftsführer sind Mitarbeiter Ihres Unternehmens. Aus diesem Grund benötigen Sie als Führungskraft ebenfalls eine Sensibilisierung für Ihr Unternehmen. Wie auch der Entwicklungsplan für Mitarbeiter, setzt diese Beratung an die gewonnenen Erkenntnisse aus der vorangegangenen Unternehmensberatung an. Denn was bringt es Ihnen, wenn Sie Ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten ausbauen, diese aber nicht wirklich für Ihre individuelle Situation in Ihrem Unternehmen gebrauchen können? Sicherlich sind Dinge wie Empathie, Durchsetzungsfähigkeit und Entscheidungsbereitschaft wichtig, aber es bleibt immer die Überführung und Implementierung in Ihren Arbeitsalltag offen, wenn Sie das losgelöst von Ihrer jeweiligen Situation erproben. Wenn Sie jetzt erst noch überlegen müssen, wie Sie die neu gewonnenen Erkenntnisse anwenden können, ist die Gefahr groß, dass die Hälfte unserer gemeinsamen Arbeit auf der Strecke bleibt. [mehr…]